2013 – Juli – Dalsland, Südschweden – 5. Tag

Kurz gefrühstückt und ziemlich fix alle Sachen wieder zusammen gepackt, ging es aufs Wasser. Unser Ziel war der nächst gelegene Zeltplatz, denn nach dem gestrigen Tag tat Erholung gut. Zu unserem Glück war der Zeltplatz nicht belegt und so machten wir uns breit. Da der Tag noch recht jung war, konnten wir etwas entspannen und ich wälzte bei Bier und Kippen ein paar Seiten in meinem Buch „Walden oder Leben in den Wäldern“ von Henry David Thoreau.

Die Insel war traumhaft schön mit einem 270° Blick auf den See. Nach dem Baden und Waschen wurde wieder gesägt, gehackt und Essen zubereitet. Als besonderes Highlight gab es diesmal Apfelkuchen! aus dem steinernden Gesims, das dort bereits stand. Der Kuchen war fantastisch und eine Wohltat. Den nächsten kulinarischen Leckerbissen gab es zum Abendbrot. Neben gebackenen Bohnen in Tomatensauce und Pellkartoffeln, wurden uns Grillwürstchen
spendiert, die vorher bereits in Töcksfors besorgt wurden. Grandios, da konnte uns selbst das aufkommende trübe Wetter die Laune nicht verderben. Wir fielen anschließend alle platt und vollgefressen in unsere Schlafkombüsen.

Leave a Comment

Filed under 2013/07 – 9 Tage Schweden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.